Kontakt
Welcome to MEIKO.
Please select a country and click "confirm".
The clean solution

Die neue Perle der Pflege

MEIKO TopLine mit Assistenzsystem

Der erste Steckbeckenspüler mit Assistenzsystem glänzt mit Bedienkomfort, intelligenten Funktionen und zukunftssicheren Einstellungen in puncto Hygiene.
Mit allen Wassern gewaschen. Hart im Nehmen. Gerüstet für den Alltag in der Pflege.

Diese Neuheiten erwarten Sie

Kontaktloses Arbeiten

In Kombination mit der Automatiktür (Option) werden selbst die letzten Berührungspunkte mit dem Gerät beseitigt: Die Türen lassen sich kontaktlos öffnen und schließen – je nach Ausführung entweder über einen Handsensor oder per Fußtaster (Option), wenn man gerade alle Hände voll zu tun hat.

Vorteile

  • Zeitersparnis & Arbeitserleichterung für das Pflegepersonal
  • Reduzierung von Anwendungsfehlern
  • Verringerung der Kontaminationsgefahr (v.a. über die Hände)
  • Keine Berührungspunkte mit dem Gerät
  • Reduzierung von Betriebskosten

Die Option Beladungserkennung ist für ausgewählte Gefäßehalter und Pflegegeschirre verfügbar.

Optimierte Waschdüsen

Neben einem höheren Wasserdruck wurden auch die Düsen optimiert hinsichtlich Material, Platzierung, Form und Anzahl. Insgesamt sind es weniger geworden, was den Wartungsaufwand reduziert. Da sie jedoch ideal geformt und angeordnet sind, arbeiten sie letztendlich dennoch effektiver.

Neue Waschkammer

Auch bei der Waschkammer gibt es viel Neues: Nun unterstützt dort ein zusätzlicher Wascharm an der Decke die Außenreinigung des Pflegegeschirrs. Eine Innenbeleuchtung erleichtert das Einsetzen sowie die Entnahme des Pflegegeschirrs und die Prüfung des Reinigungsergebnisses – zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Vorteile

  • Hygienisch sichere Reinigung von Innen und Außen
  • Ressourcensparender (je nach bauseitigen Bedingungen bis zu 15 % Wasser und 20 % Strom im Vergleich zum Vorgängermodell)*
  • Einfache Handhabung der Pflegegeschirre – dank Innenbeleuchtung auch in der Nachtschicht

* Alle Angaben zu den Einsparungen sind als Maximalwerte ausgewiesen. Beladung und Betriebsweise (kontinuierlicher oder sporadischer Gebrauch), Wasserzulauftemperatur sowie das gewählte Reinigungsprogramm und der gewünschte A0-Wert beeinflussen den Strom- und Wasserverbrauch des Gerätes.

MEIKO Signalkonzept

Das MEIKO Signalkonzept vereint modernes Design und Funktionalität. Blau bedeutet: bereit. Grün: reinigt und desinfiziert. Rot: wichtige Meldung. Der beleuchtete Türgriff sowie die Leuchtelemente am Bedienpanel signalisieren dem Pflegepersonal schon von weitem, ob das Gerät noch läuft oder bereits ausgeräumt werden kann.

Automatische Dokumentation (Option)

Ist das Pflegegeschirr sauber? Diese Abfrage erfolgt nach jeder Reinigung und Desinfektion. Dadurch werden nicht nur die Reinigungsleistungen automatisch dokumentiert. Bei einer wiederholt auftretenden negativen Antwort wird die Haustechnik informiert und kann den Fehler schnell beheben.

Vorteile

  • Eindeutige Menüführung
  • Intuitive One-Touch-Bedienung konfigurierbar
  • Leicht zu reinigendes Sicherheitsglas
  • Optimale Kommunikation zwischen Mensch und Maschine
  • Zeiteinsparungen, da Betriebszustände aus der Entfernung sichtbar sind – selbst in der Nachtschicht

Vorteile

  • Alle Informationen im Blick (Verfahrensparameter, Fehler- und Infomeldungen etc.)
  • Mit Gateway (Kommunikationsmodul als Option) stets informiert selbst abseits des Pflegearbeitsraums
  • Betriebstagebuch mit gesichertem und protokolliertem Hygieneergebnis
  • Schnelle Fehlerbehebung

Für den Anwender: leiser, leichter, schneller

Die neuen MEIKO TopLine Geräte sind den Herausforderungen des oft stressigen Arbeitsalltags gewachsen – und unterstützen das Pflegepersonal, wo sie nur können.
Damit das Arbeiten ein Stück leichter, angenehmer, wirtschaftlicher und letztendlich sicherer wird.

Folgende Features sorgen dafür:

  • Automatische Programmauswahl durch die Beladungserkennung (Option)
  • Verbesserung der Infektionsprävention durch die Automatiktür (Option)
  • Sicherheit in der Bedienung durch intuitive Menüführung
  • Mehr Bedienkomfort und effizientere Abläufe durch Signalkonzept
  • Einfache Überprüfung des Reinigungsergebnisses durch Innenbeleuchtung der Waschkammer
  • Mehr Durchläufe durch kürzere Programmzeiten (je nach Programm und A0-Wert bis zu 18 % Zeiteinsparung im Vergleich zum Vorgängermodell)
  • Geringe Geräuschkulisse durch Reduzierung der Lautstärke

In puncto Hygiene: für die Zukunft gerüstet

Die Anforderung an die Hygiene wachsen ständig. Wo führt das noch hin? Mit MEIKO TopLine müssen Sie sich darüber keine Gedanken mehr machen. Denn wir haben uns diese Frage schon gestellt – und eine Gerätereihe konstruiert, die nicht nur die derzeitigen Anforderungen erfüllt, sondern auch zukünftige.

Folgende Features sorgen dafür:

  • A0-Wert nach DIN EN ISO 15883 einstellbar – bis 12.000
  • Kontaktloses Arbeiten durch die Kombination aus Beladungserkennung und Automatiktür
  • Verbessertes Reinigungsergebnis durch optimiertes Reinigungssystem und regelmäßige Routineabfrage
  • Prozessüberprüfung durch die App MEIKO Connect
  • Mehr Prozesssicherheit durch einfach zugängliche Netztrenneinrichtung (normenkonform gemäß DIN EN 61010, IEC 60947-1 und IEC 60947-3)