Welcome to MEIKO.
Please select a country and click "confirm".
The clean solution

Trolleywaschanlagen

Mit MEIKO auf Nummer sicher fliegen

Hygiene - welcome on board

Um unbeschwert abzuheben, muss hinter den Kulissen alles reibungslos laufen. Schnell, zuverlässig, effizient und auf kleinstem Raum – jede Minute „am Boden“ kostet bares Geld. Lückenlose HACCP-Konzepte sind dabei ein Muss, denn Hygienemängel an Bord eines Flugzeugs sind ein enormes Gesundheitsrisiko. Besonders im Fokus: Trolleys, von denen aus Geschirr und Lebensmittel an die wechselnden Passagiere gereicht werden. Hier ist MEIKO gefragt. Jahrzehntelange Expertise auf den größten Flughäfen weltweit, in der Medizintechnik und der Gemeinschaftsverpflegung bürgen für Know-how, auf das Verlass ist – jeden Tag aufs Neue. MEIKO wünscht guten Flug.

sicherer Gläserspül-Prozess
Das Glas im Gläserspül-Prozess - M-iClean Gläserspüler

„Ich will doch nur spülen“ – das mag sich denken, wer sich mit dem Management von Gläsern in der Hotellerie und Gastronomie noch nicht tiefer auseinandergesetzt hat. Was er mindestens genau so will, wenn nicht sogar muss: das Glas als Teil der Wertschöpfungskette in die eigene Kalkulation mit aufnehmen.

Perfekte Zweckmäßigkeit durch deutsches Know-how

Die Wascharme und Düsen können individuell eingestellt werden, um optimale Reinigungsergebnisse bei Behältern und Trolleys auch an schwer erreichbaren Stellen zu erzielen. Alle abnehmbaren Teile wie Deckel, Filtereinsätze und Schrauben sind mit Schnüren oder Ketten befestigt, sodass ihre verlustfreie Handhabung möglich ist.

Überragendes Trocknungsergebnis

Optimal angeordnete Luftmesser an der Anlagendecke und an den Innenwänden sorgen für die gleichmäßige Verteilung warmer Trockenluft auf allen Trolleyflächen. Die Düsen an den robusten seitlichen Wascharmen aus CrNi-Stahl sind strategisch-funktional ausgerichtet und garantieren ein erstklassiges Spülergebnis, sodass Spritzschatten vollkommen ausgeschlossen sind.

Separater Technik- und Schaltschrank

Alle Anschlüsse für Wasser, Dampf und Pumpenwarmwasser sowie alle Verteiler, Ventile, Messvorrichtungen und Warmwasseraggregate sind zentral im MEIKO Standardschaltschrank untergebracht. Dies gewährleistet höchsten Bedienkomfort und gestattet den einfachen Zugang für Instandhaltung und Wartung.

Besondere MEIKO Ausstattungsmerkmale

Mit zusätzlichen leistungsstarken Spülvorrichtungen unter dem offenen Förderband wird die Unterseite von Trolleys, Kisten, Behältern und anderem sperrigem Spülgut gereinigt. Bei Trolleys, die noch über ungedichtete Lager verfügen, können die unteren Spülvorrichtungen unabhängig ausgeschaltet werden. Das hochrobuste Förderband aus CrNi-Stahl zeichnet sich durch unvergleichliche Langlebigkeit aus und gewährleistet eine exzellente Stabilität der Trolleys, selbst wenn die Bremsen nicht arretiert sind.

Trocken, nicht tropfend

Damit beim Trocknen nichts schief-, aber alles abläuft: In Kombination mit dem kräftigen Gebläse hinterlässt die automatische Wagenneigung nichts als saubere und trockene Trolleys.

In jeden Winkel

MEIKO sagt Keimen an Bord den Kampf an. Dafür sorgt das ausgeklügelte Waschsystem mit seinen justierbaren Düsen, die sich an jeden Trolley und Container anpassen lassen. So gibt es keine versteckten Winkel, die zur Verkeimung neigen könnten. Die Langlebigkeit ist durch die hochwertige Verarbeitung sowie die verwendeten Materialien garantiert: MEIKO-Standard.

CC Insight

Alle systemrelevanten Daten, Funktionen und Betriebsabläufe werden vom integrierten KMM-Kommunikationsmodul gespeichert und angezeigt. Es erfolgt eine Analyse und Diagnose der Betriebszustände, die bei Bedarf auf dem Computer ohne Weiteres entsprechend geändert werden können.

CC Log

Das Anmelden bei der Steuereinheit der Anlage über eine drahtlose Verbindung gestattet, dass alle systemrelevanten Daten in Sekundenschnelle auf ein externes Handgerät übertragen und darauf gespeichert werden können. Dadurch ist sichergestellt, dass Änderungen an Betriebsabläufen sowie Analysen und Diagnosen jederzeit erfolgen können.

Zentral

Alle Reinigungsprozesse können zentral über das Touch-Display gesteuert werden.

Benutzerfreundlich

Nur die für einen bestimmten Arbeitsschritt benötigten Menüelemente werden angezeigt, während irrelevante Informationen ausgeblendet werden.

Leistungsstark

Personen mit entsprechenden Berechtigungen können Funktionen sehr einfach steuern und systematisch optimieren.

Ergänzend

Bei Bedarf können umfangreiche ergänzende Informationen (Betriebsanleitung, Ersatzteillisten, Kontaktdaten usw.) über das hochauflösende Touch-Display abgerufen werden.

Online

Auf alle Anlagen kann auch online über die CC-Insight App oder über das CC-Log Datenmodul auf dem Handgerät zugegriffen werden.